Hafenfest-Planungen schreiten voran
7. April 2020

Hafenfest wird auf 2021 verschoben

 

Das Organisationskomitee Hafenfest Basel 2020 hat entschieden das Hafenfest auf den 3. bis 5. September 2021 zu verschieben. Die aktuelle Gesundheitslage aufgrund der Covid-19-Pandemie lässt leider ein Volksfest dieser Grössenordnung nicht zu. Schweren Herzens müssen deshalb die Veranstalter Schweizerische Rheinhäfen das Hafenfest auf nächstes Jahr verschieben.

 

Das Organisationskomitee hat in den vergangenen Wochen gebangt, gehofft und die Vorbereitungen vorangetrieben. Die jüngsten Entscheide des Bundesrates und eine ständige Lagebeurteilung liessen den Veranstaltern nun aber keine andere Wahl: Das Hafenfest kann 2020 nicht stattfinden und wird auf das Wochenende vom 3. bis 5. September 2021 verschoben.

Die bestätigten Standbetreiber und Musiker, sowie Schiffsführer und Sponsoren haben sich bereit erklärt, voraussichtlich auch 2021 dabei zu sein. Das Organisationskomitee bedauert die Absage des diesjährigen Hafenfestes und freut sich dafür umso mehr auf die Durchführung 2021.

Das Hafenfest bietet einer breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Hafens zu schauen. Das Konzept und Programm des Hafenfests wird eine breite Palette aus kulinarischen, kulturellen und Hafen-typischen Angeboten beinhalten. So wird es Hafenführungen, eine Schiffsausstellung und –Parade, einen Baggerpark, ein Live-Musikprogramm, etc. geben. Auf der Webseite www.hafenfest.ch und in den sozialen Medien werden wir berichten, sobald die Vorbereitungen für das Hafenfest 2021 beginnen. Positiv zu vermerken ist, dass die bereits getätigten Vorbereitungen nicht umsonst waren und das Organisationskomitee auf diese zurückgreifen kann.

Medienmitteilung PDF